Sesotec GmbH

Firmenadressen Deutschland Online-Shop
Firmenadressen Deutschland Online-Shop



Kontaktdaten

Sesotec GmbH
Regener Str. 130
94513 Schönberg

Tel.: 085543080

Fax: 085542606
E-Mail: Kontakt aufnehmen

Internet: www.sesotec.com

Unternehmenstypen

Hersteller

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 8:00 - 16:00

Über Sesotec GmbH

Die Sesotec Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien (2), Indien, Kanada, Thailand und einer Repräsentanz in der Türkei sowie mit mehr als 60 Vertretungen vertreten. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 550 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 450 im Stammwerk Schönberg.


Angeboten werden Magnet-Separatoren, Metall-Detektoren, Metall-Separatoren, Röntgen-Scanner, Farb-Separatoren, KSP-Seperatoren, Fremdpolymer-Separation, Spezialglas-Separatoren, Kombi-Systeme sowie komplette Sortiersysteme.
Die Geräte von Sesotec erkennen und entfernen vollautomatisch Verunreinigungen, Fremdstoffe und Fehlprodukte in Förderströmen der Produktion und in Recyclingprozessen und teilen gemischte Förderströme in einheitliche Fraktionen auf.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Bild von Frau Brigitte Rothkopf
Name: Frau Brigitte Rothkopf
Position: Leiterin Marketing
Telefon: 085543080
Telefax: Nicht angegeben
E-Mail: Kontakt aufnehmen

Produkte im Rampenlicht

Produkt MAGBOX FOOD
MAGBOX FOOD - Magnete
Die effiziente Abscheidung von feinen und feinsten Fe-Verunreinigungen und magnetisierten Edelstahlpartikeln wird dur...
Produkt UNICON
UNICON - Metalldetektoren
Das Metall-Detektionssystem UNICON detektiert alle – auch im Produkt eingeschlossenen – magnetischen und nichtmagneti...

Schlüsselwörter

Branchen

Pressemeldungen

Schönberger Unternehmen wird mit Top 100-Innovationssiegel ausgezeichnet (vom 01.06.2017)
Mit Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung hat es die Sesotec GmbH aus Schönberg geschafft, zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands zu gehören. Am 23. Juni 2017 wurde Sesotec in Essen von Ranga Yogeshwar mit dem TOP 100–Siegel* ausgezeichnet.

Was treibt Sesotec zu Innovationen? An erster Stelle sind es die Kunden aus der Lebensmittelindustrie, Kunststoffindustrie und Recyclingindustrie, die den stetig wachsenden Druck haben, ihre Produkte in höchster Qualität mit maximalem Output herzustellen und die Verschwendung von Ressourcen zu vermeiden. Sesotec entwickelt seit über 40 Jahren innovative Lösungen, die dazu beitragen, die Anforderungen zu erfüllen. Die Unternehmensleitung fördert aktiv ein innovationsfreundliches Umfeld: „Wir hören unseren Kunden zu, unsere Mitarbeiter tauschen sich partnerschaftlich mit ihnen aus und am Ende kommt oftmals eine neue Produktidee dabei heraus“, so COO Axel Vornhagen.

Über den Kundenfokus hinaus ist Sesotec von jeher offen für Neues. So entstehen innovative Produkte (Röntgensysteme, Metall-Detektoren, Metall-Separatoren, Magnete und Sortiersysteme), die sich durch höchste Detektionsgenauigkeit und einfache Bedienung auszeichnen, über Jahre hinweg zuverlässig funktionieren und leicht zu reinigen und zu warten sind.

„Unser systematisches Innovationsmanagement von der Idee, über deren praxisrelevanten Prüfung, bis hin zur Umsetzung ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für uns“, erklärt Axel Vornhagen. „Wir investieren viel Zeit und Geld in die Entwicklung von Innovationen und bringen die Inputs, die von unterschiedlichen Seiten kommen, von Kunden und Märkten genauso, wie von Politik und Wissenschaft, mit der Kompetenz unserer Mitarbeiter zusammen. Als Anerkennung für unsere Arbeit die Top 100-Auszeichnung zu bekommen, freut uns sehr.“

*TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.
Sesotec Reparaturannahme mit neuer Adresse (vom 01.07.2017)
Die Sesotec GmbH, Anbieter von Geräten und Systemen zur Fremdkörperdetektion und Materialsortierung für die Lebensmittel-, Kunststoff- und Recyclingindustrie wächst in allen Bereichen, die dementsprechend mehr Platz benötigen. Aus diesem Grund wurde Anfang Juli 2017 der Standort der Reparaturannahme am Hauptsitz in Schönberg von der Regener Straße 130 in die Industriestraße 5 verlegt. An diesem Standort, der in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptsitz gelegen ist, vereinen sich Reparaturabteilung, Ersatzteillager, Schulungsräume, technischer Support und – neu – die Reparaturannahme. Das Sesotec Service Center hat hier noch Potenzial für zukünftiges Wachstum.

Weltweit hat Sesotec insgesamt zehn Servicestandorte darunter vier Ersatzteillager in Deutschland, Singapur, China und USA. Die Ersatzteillager werden logistisch optimal zentral von Schönberg aus versorgt. Durch das globale Servicenetz können Sesotec Kunden überall auf der Welt innerhalb kürzester Zeit unterstützt werden.

Markus Grimm, Head of Service bei Sesotec, freut sich darüber, dass alle Servicesparten sich nun an einem Ort befinden: „Besonders vorteilhaft für unsere Kunden ist, dass wir durch eine zentrale Ersatzteillagerung und -disposition noch schneller und flexibler auf Anfragen reagieren und liefern können.“
Smarte Sortiersysteme von Sesotec (vom 26.04.2018)
Modifiziertes Kunststoffsortiersystem FLAKE PURIFIER+ und neues Glassortiersystem SPEKTRUM SCOPE

Die Sesotec GmbH stellt zur IFAT 2018, die vom 14. bis 18. Mai in München stattfindet, in Halle B5, Stand 415/514 das Multi-Sensor-Sortiersystem FLAKE PURIFIER+ aus, das jetzt standardmäßig mit einem 3,2mm Düsen- und Ventilraster ausgestattet ist, mehr Durchsatzleistung ermöglicht und über die Bedien-Software „SesoDesk“ einfach zu steuern ist. Als Mitaussteller ist die Sesotec-Partnerfirma KRS Recycling Systems GmbH mit dem neuen Glassorter SPEKTRUM SCOPE auf dem IFAT-Messestand vertreten. Der SPEKTRUM SCOPE verfügt unter anderem über eine neue NIR (Nahinfrarot)-Sensorik.

Das modifizierte Multi-Sensor-Sortiersystem FLAKE PURIFIER+ hat neben einer optimierten Materialzuführung nun auch eine Ventilleiste mit verdoppelter Düsenanzahl, was für treffgenauere Fremdstoffabtrennung und geringeren Gutmaterialverlust sorgt. Zudem erhöhen die staubdichte Ausführung und die integrierbare Resort-Spur des FLAKE PURIFIER+ die Effizienz im Recyclingprozess, besonders bei stark verunreinigtem Inputmaterial.

Michael Perl, Leiter der BU Sorting Recycling bei Sesotec, sagt über den FLAKE PURIFIER+: „Für die Modifikation des Multi-Sensor-Sortiersystems FLAKE PURIFIER zum FLAKE PURIFIER+ war der Wunsch unserer Kunden nach einer Steigerung der Durchsatzleistung bei gleichzeitiger Minimierung des Gutmaterialverlusts und einer somit insgesamt höheren Wertschöpfung ausschlaggebend.“

Zusammen mit KRS Recycling Systems präsentiert Sesotec erstmalig den Glassorter SPEKTRUM SCOPE, der mit der neuen Sesotec NIR-Sensorik ausgestattet ist. Mit diesem Sensor lassen sich z.B. aus einem Strom weißer Glasscherben gleichfarbige, transparente Kunststoffe unterscheiden. Auch Sondergläser, unter anderem Borosilikatgläser, können zuverlässig erkannt werden. Damit noch höhere Durchsatzleistungen und eine flexiblere Anlagenplanung ermöglicht werden können, wird mit dem SPEKTRUM SCOPE die Arbeitsbreite der SPEKTRUM-Serie auf 1536 mm erweitert.

Informationen über die auf dem IFAT-Messestand von Sesotec ausgestellten Exponate sind unter http://www.sesotec.com/de/ifat2018 zu finden.
Sesotec zieht zur Anuga FoodTec 2018 positive Bilanz (vom 26.04.2018)
Schönberg, April 2018
Auf der Anuga FoodTec, der international führenden Fachmesse für die Getränke- und Lebensmittelindustrie in Köln, präsentierte die Sesotec GmbH intelligente, langlebige und robuste Fremdkörperinspektions- und Sortiersysteme für die Branche.

Die Sesotec GmbH stellte als Messehighlight das vollkommen neu entwickelte Röntgeninspektionssystem RAYCON D+ dem Fachpublikum vor. Mit der intelligenten Power Management Software des RAYCON D+ setzt Sesotec neue Maßstäbe nicht nur hinsichtlich Detektionsgenauigkeit, Applikationsflexibilität und Bedienkomfort sondern auch hinsichtlich der Langlebigkeit der Röntgenröhre. Die automatische Anpassung der Röntgenleistung auf das Produkt minimiert ebenso wie der Edge Filter, der automatisch den Rand z. B. von Verpackungen erkennt, die Häufigkeit von Fehlauslösungen und Produktverschwendung.

Neben dem RAYCON D+ zeigte Sesotec zur Anuga FoodTec 2018 den für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie bestens geeigneten Metall-Detektor INTUITY und das preisattraktive Röntgeninspektionseinsteigermodell RAYCON EX1. Vorgestellt wurde auch die neue, speziell für die Herausforderungen in der Qualitätskontrolle von Schüttgütern entwickelte, optische Sortiergerät QUASAR.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere intelligenten und langlebigen Fremdkörperinspektionsgeräte und Sortiersysteme, die dazu beitragen, die Wertschöpfung zu optimieren, weil sie Verluste von Zeit und Produkten minimieren, das Fachpublikum der Anuga FoodTec so begeistert haben“, resümiert Sesotec EMEA Vertriebsleiter Oliver Uhrmann.
Anuga FoodTec Video https://www.youtube.com/watch?v=1ekxUqAaHBY

Sesotec auf einen Blick
Sesotec ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien, Indien, Kanada und Thailand sowie mit mehr als 60 Vertretungen präsent. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 485 Mitarbeiter beschäftigt.
Eintrag bearbeiten
Eintrag löschen